Pressemitteilungen

  • Steuererklärung mit Geld-zurück-Garantie: die neue Steuer-Software bei Tchibo

    Ab dem 28. Dezember gibt’s die neue Steuersoftware für die Steuererklärung 2010 überall bei Tchibo. Das Programm der Akademischen Arbeitsgemeinschaft ist für € 9,99 erhältlich. Online ist die Bestellung unter www.tchibo.de/steuern schon ab dem 21. Dezember möglich, als Download auch ohne Versandkosten. Die Software der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland, wurde im Jahr 2009 Preis-Leistungs-Sieger im Steuersoftware-Test bei Computerbild (Computerbild 4/2009. Im Test Steuer-Taxi 2009) und in diesem Jahr mit „gut“ ausgezeichnet (Computerbild 4/2010, im Test: Steuer-Taxi 2010).

  • VersicherungsMarkt2011: Themen und Trends im Überblick

    Wie wird sich der Versicherungsvertrieb 2011 entwickeln? Welche neuen Herausforderungen kommen 2011 auf Versicherungsmakler zu? Diese und andere Fragen beantworten die Autoren des „Versicherung-Handbuches“ und des „Versicherungs & Finanz Office Professional“ in der neuen Broschüre „VersicherungsMarkt 2011 von maklercockpit.de. In verschiedenen Fachbeiträgen werden aktuelle Themen und Entwicklungen des gesamten Versicherungsmarktes beleuchtet. Der Praxisratgeber ist ab sofort direkt über maklercockpit.de beziehbar.

  • VersicherungsMaklerRecht kompakt: Verlässliches Praxiswissen von maklercockpit.de

    Hans-Ludger Sandkühler, Rechtsanwalt und bundesweit bekannter und anerkannter Experte für Versicherungsrecht, bietet gemeinsam mit maklercockpit.de eine praktische Broschüre zum Thema Versicherungsmaklerrecht für Versicherungsmakler an. Der neue Leitfaden „VersicherungsMaklerRecht kompakt“ kann ab sofort über maklercockpit.de bezogen werden. maklercockpit.de ist das Online-Portal für Versicherungs- und Finanzdienstleister der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, einer Marke der Wolters Kluwer Deutschland GmbH.

  • "Aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht": Themenabend in den Räumen der Akademischen Arbeitsgemeinschaft

    Über aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht referierte Dietrich Weilbach, Ministerialrat und Referatsleiter der Steuerabteilung beim Finanzministerium Baden-Württemberg, am vergangenen Donnerstag beim Themenabend der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland, und des Neckarauer Anwaltstammtisches. Knapp 50 Juristen, interessierte Besucher und Verlagsmitarbeiter waren der Einladung gefolgt, um sich über steuerrechtliche Neuerungen zu informieren.

  • Steuer-Spar-Erklärung 2011: Steuererklärung leicht gemacht!

    Für viele Steuerzahler ist die alljährliche Steuererklärung ein Graus - unübersichtlich, kompliziert, langwierig. Was darf abgesetzt werden? Welche Belege sind einzureichen? Die „Steuer-Spar-Erklärung 2011“ der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, Teil des Informationsdienstleisters Wolters Kluwer Deutschland, beantwortet schnell und sicher diese und weitere Fragen. Die geführte Struktur des vielfachen Testsiegers unter den Steuer-Programmen, ein „Beleg-Empfehler“ sowie ein integrierter „Steuerprüfer“ bringen den Anwender einfach und zügig zum Ziel.

  • Die elektronische Lohnsteuerkarte kommt - Wichtig: Bis zum finalen Übergang 2012 bleibt die Lohnsteuerkarte 2010 gültig

    Eine elektronische Lohnsteuerkarte wird in Zukunft die Steuerkarte in Papierform ersetzen. Bis es 2012 soweit ist, behält die Lohnsteuerkarte 2010 ihre Gültigkeit. Für Steuerzahler, die eine Lohnsteuerermäßigung beantragen möchten, bietet der Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag, eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland, mit dem „Lohnsteuer-Freibetrag 2011“ die passende Lösung.

  • maklercockpit.de ist neuer starker Partner der Deutschen Makler Akademie

    maklercockpit.de, der Software- und Informationsanbieter für Versicherungs- und Finanzdienstleister, ist neues Fördermitglied der Deutschen Makler Akademie. maklercockpit.de unterstützt besonders das Weiterbildungsangebot der Deutschen Makler Akademie im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge.

  • AltersvorsorgePLANER hilft Profis bei Renten-Beratung

    53 Prozent der Deutschen können laut einer aktuellen Umfrage "weniger gut" oder "überhaupt nicht gut" einschätzen, wie viel Geld ihnen nach dem Ausstieg aus dem Erwerbsleben zur Verfügung steht. Wer sich absichern will, dem bieten Versicherungs- und Finanzberater professionelle Unterstützung bei der Planung der privaten und betrieblichen Altersvorsorge. Beim Blick hinter die Kulissen von Riester-Rente und Alternativangeboten ist es für Versicherungs- und Finanzmakler wichtig, ihren Kunden die höchstmögliche Transparenz zu gewährleisten. Um gemeinsam mit dem Kunden sinnvoll dessen Altersvorsorge zu planen, sollte er also seine Angebote und Vorsorgemodelle verständlich präsentieren können.